Privileges in der Kommunikation zwischen Rechtsanwalt und Parteiernanntem Sachverständigen

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift für Schiedsverfahrensrecht (SchiedsVZ) untersuchen Ulrich Helm, Fabian Bonke und Nora Wienfort die Grenzen und Gefahren von Privileges in der Kommunikation zwischen Rechtsanwalt und parteiernanntem Sachverständigen im Zusammenhang mit der Pflicht zur Offenlegung von Dokumenten. Rechtsanwälte und parteiernanntem Sachverständigen tauschen oftmals sensible Informationen aus, die bei Offenlegung von der Gegenseite zum Vorteil genutzt werden könnten. Es wird aufgezeigt, warum die Kommunikation zwischen parteiernanntem Sachverständigen und Rechtsanwalt deshalb prinzipiell einem privilege unterfallen sollte.

Contacts
Fabian Bonke
Associate
Frankfurt

 

© 2019 Hogan Lovells. All rights reserved. "Hogan Lovells" or the “firm” refers to the international legal practice that comprises Hogan Lovells International LLP,Hogan Lovells US LLP and their affiliated businesses, each of which is a separate legal entity. Attorney advertising. Prior results do not guarantee a similar outcome.